ZVKKW Zentralverband Klte Klima Wrmepumpen





< Nachwuchskampagne des BIV „Der coolste Job der Welt“ verzahnt sich mit NIKKI, der Nachwuchsinitiative des ZVKKW

Eine wundersame Reise mit der R-Force-290


„Wir sitzen im Flüssigkeitssammler einer kleinen, handelsüblichen Kälteanlage. - Logbucheintrag der RForce290, … Die Fahrt durch den Füllschlauch in den Sammler haben wir mehr schlecht als recht überstanden. Nicht alle waren rechtzeitig angeschnallt und die Turbulenzen haben sowohl unser Schiff als auch Teile der Besatzung mächtig durcheinandergewirbelt. Glücklicherweise haben wir noch etwas Zeit, bis zum Beginn der Reise. Diese nutzen wir, um unsere Werkzeuge, Messinstrumente und nicht zuletzt uns selbst zu sortieren.“ So beginnt die wundersame Reise durch eine Kälteanlage mit dem Kältemittel Propan.

Wer sich nun dunkel erinnert, etwas Ähnliches schon einmal gelesen zu haben, der hat durchaus recht: Ursprung dieser Geschichte ist ein kleines Büchlein, das zunächst nur einem fachinteressierten Leserkreis in Frankreich angeboten wurde - damals reiste man noch mit R12! Auch in dieser ersten Fassung gelang es dem Verfasser bereits, die Vorgänge in einer Kälteanlage sehr anschaulich darzustellen und eher trockene physikalische und thermodynamische Zusammenhänge in einen erlebnisreichen Reisebericht zu verpacken.

1978 entschloss man sich, das Büchlein auch in einer deutschsprachigen Fassung herauszugeben. Vor dem Hintergrund der damaligen Diskussion um das Ozonzerstörungspotential von Kältemitteln war mittelfristig R22 die Alternative der Wahl. Die weitere Entwicklung und die heutigen Überlegungen zum Klimaschutz sowie die Vorgaben der F-Gase-Verordnung sind in Fachkreisen hinlänglich bekannt. Vor diesem Hintergrund hat man sich bei der nun vorgestellten Neuauflage für ein natürliches, zukunftsfähiges, brennbares Kältemittel entschieden: Propan.

Da sich mit den Jahren auch der Sprachduktus gerade bei jungen Leuten stark verändert hat, wurde der Text ebenso überarbeitet bzw. neu verfasst. Für dieses Projekt haben sich Emerson Climate Technologies als Inhaber der Urheberrechte und der ZVKKW zusammengetan und eine zeitgemäße Neuauflage erstellt. Besonderer Dank gilt hier Herrn Stephan Hofmann für die textliche Umsetzung der Geschichte und der Bundesfachschule für die Bereitstellung des Druck-Enthalpie Diagramms für R290.

Auch das neue Buch beschreibt in gewohnt verständlicher und anschaulicher, aber auch zeitgemäßer Art und Weise die Abläufe im Kältekreislauf in Form eines fiktiven Reiseberichts. Dass eine solch spielerische Darstellung notwendigerweise nicht in allen Details vollständig sein kann, liegt auf der Hand. Es soll den Einstieg in die Materie erleichtern und unsere für Außenstehende sperrig erscheinende Theorie auch einem Laien näher bringen. Dies kann z.B. bei der Nachwuchsgewinnung durchaus von Vorteil sein. Aber auch der Fachmann wird das Büchlein mit großem Vergnügen lesen.

Die Bücher sind während der Chillventa am Messestand von Emerson (6-318) und auf dem Gemeinschaftsstand von ZVKKW und BIV (9-320) auf Anfrage erhältlich.




© ZVKKW